Netzkino knackt 250.000-Abonnenten-Grenze

Größter deutschsprachiger Spielfilmkanal auf YouTube mit 52 Millionen Filmabrufen.

Netzkino stellt einen weiteren Rekord auf: Mit einer viertel Million Abonnenten ist das kostenlose Online-Kino der größte und beliebteste Spielfilmkanal auf YouTube. Wöchentlich abonnieren ca. 1.000 neue User den YouTube-Kanal von Netzkino.

Mit über 1.500 Inhalten und 52 Millionen Views baut Netzkino seine Vormachtstellung im Bereich werbefinanziertes Video on Demand (Advertised Video on Demand, AVoD) weiter aus. Viele der Netzkino-Filme haben auf YouTube hohe sechsstellige Abrufzahlen erzielt. Der Film „Zombie Apocalypse“ von 2012 ist dabei mit fast 1,5 Millionen Filmsichtungen der Top-Performer.

Netzkino startete den YouTube-Kanal im April 2010 und stellt jeden Tag Neuheiten aus allen Genres wie etwa Action, Thriller, Horror, Arthouse oder Drama für die Abonnenten zur Verfügung. Unter der Rubrik „Filmtipps“ bietet Netzkino darüber hinaus Empfehlungen der Redaktion und erleichtert so die persönliche Auswahl. Unter den „Netzkino Top 10 Filmcharts“ wählen Nutzer in der YouTubePlaylist unter den zehn Netzkino-Toptiteln ihren Lieblingsfilm aus.

Netzkino bietet auf dem YouTube-Kanal Filme mit berühmten Schauspielern wie zum Beispiel den Thriller „Hostage – Entführt“ mit Bruce Willis, die Dramen „Mein Kampf“ mit Tom Schilling und „The Nines – Dein Leben ist nur ein Spiel“ mit Ryan Reynold und Melissa McCarthy oder auch „Five Minutes of Heaven“ mit Liam Neeson.

„YouTube ist für Netzkino ein wichtiger Vertriebskanal“, erklärt Netzkino-Geschäftsführer Hauk Markus. „Unsere Werbeeinnahmen erhöhen sich einerseits durch den ständigen Ausbau des Programms und andererseits durch den mit YouTube abgeschlossenen Provider-Adsells-Vertrag, durch den wir auch eigene Werbung schalten. Mit einer viertel Million Abonnenten feiern wir daher einen wichtigen Schritt in Bezug auf Bekanntheit und Wachstum.“

Das komplette Netzkino-Programm gibt es auch auf der kostenlosen Netzkino-App für Android, iOS, Windows Phone und Amazon Fire sowie auf allen gängigen Smart-TVs. Alle Titel des Portfolios werden ordnungsgemäß von den Rechteinhabern lizenziert. Nutzer müssen für das werbefinanzierte Filmangebot kein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Da sie sich auch nicht registrieren müssen, können sie Netzkino völlig anonym und kostenlos nutzen

Weiterlesen

Der YouTube Kanal von Netzkino erzielt monatlich über 30% Wachstum

Täglich über 250.000 Filmabrufe machen Netzkino zum größten deutschsprachigen Spielfilmkanal auf YouTube.

Netzkino jagt auf YouTube einen Rekord nach dem Anderen: Seit Mai 2015 konnte der kostenlose Filmdienst seinen Umsatz um über 700% erhöhen. Damit ist Netzkino mit knapp 3.000 Inhalten der größte und am stärksten wachsende Spielfilmkanal auf YouTube.

Weitere Bestmarken stehen an. Anfang des kommenden Jahres werden die Filmabrufe die 100 Millionen Grenze seit Bestehen des Kanals 2010 knacken. Ausschlaggebend dafür ist, dass Netzkino seit Monaten stark zunehmende Filmabrufe verzeichnen kann. Derzeit liegen die monatlichen Views bei 6 Millionen. Monatlich melden sich über 12.000 neue User auf dem Kanal an. Auf über 300.000 Nutzer darf sich Netzkino daher im Januar 2016 freuen. Im Mai dieses Jahres schauten knapp 200.000 User noch lediglich 1,5 Millionen Filme pro Monat und nur 4.000 neue User pro Monat registrieren sich. Somit untermauert Netzkino seinen Anspruch der beliebteste und bekannteste YouTube Kanal für Spielfilme zu sein.

Netzkino bietet durch Langfilme und einer durchschnittlichen Sehdauer von 15 Minuten pro Film ein hochwertiges Werbeumfeld. Vor jedem Film wird eine Werbung gezeigt, ein sogenannter Preroll. Während des Films schaltet YouTube Midrolls. 85% der Views kommen aus Deutschland, davon sind 75% männlich und zwischen 18 und 44 Jahren alt. 50% konsumieren Netzkino Titel über den PC, 22% über das Smartphone und 13% über ein Tablet und 10% über ein SmartTV Gerät. Über 250.000 likes bei 40.000 dislikes und knapp 70.000 Filmkommentaren zeigen ein hohes Maß an Nutzer Beteiligung. 50% der Filme werden über ein Empfehlungssystem geschaut, 20% der Netzkino Titel werden über die Suchfunktion von YouTube und ebenso viele über den Homescreen bzw. Subscription Feed des Kanals gefunden.

„Die Zuwachsraten auf dem Netzkino YouTube Kanal sind phänomenal und können noch weiter ausgebaut werden“, gibt sich der Geschäftsführer Hauk Markus von Netzkino zuversichtlich. „Unser Ziel ist es das Filmangebot weiter an Qualität und Quantität auszubauen, sowie den bestehenden Filmbestand besser auffindbar zu machen.“

Netzkino bietet auf seinem YouTube Kanal täglich neue Filme an. Dabei finden sich Inhalte aus allen Genres wieder, von Arthouse Titeln mit Christoph Maria Herbst (Jakobs Bruder) oder Veronica Ferres (Babylon – Im Bett mit dem Teufel) über Dramen mit Ryan Reynolds (The Nines – Dein Leben ist nur ein Spiel) oder auch Actionthriller mit Harvey Keitel (Stone Merchant – Händler des Terrors ) sowie viele weitere Titel von bekannten deutschen Verleihern aber auch Spartenprogramme von kleineren Labels. Das Programm spiegelt sich auf den Apps für iOS und Android, allen gängigen SmartTV Geräten, auf der Webseite www.netzkino.de sowie auf Entertain, Amazon Fire-TV Stick und der Box und Amazon Kindle, Windows Phone und fire Phone wieder

Weiterlesen