dfgez

Film der Woche: Chameli

Passend zum Bollywood-Themenkino wollen wir euch den Film der Woche vorstellen: CHAMELI mit Kareena Kapoor und Rahul Bose in den Hauptrollen!

 

Bollywood mal anders! Der von großen Schicksalsschlägen gebeutelte Geschäftsmann, Aman Kapoor, hat während des indischen Monsuns eine Autopanne. Er befindet sich, in dem von Verbrechen gezeichneten Rotlichtviertel, Kamathipura. Dort trifft er auf Chameli, eine rauchende, fluchende, ordinäre und doch sensible Prostituierte, welche gerade auf Freier wartet. Die beiden kommen ins Gespräch und aus einer harmlosen Begegnung entwickelt sich eine aufregende, atmosphärische Geschichte, die unter die Haut geht.

 

Chameli ist auch sonst für einen Bollywood-Film eher untypisch. Er nimmt sich selbst sehr ernst und ist weniger Farbenfroh, als die meisten Hindi-Produktionen. Vielleicht war er genau deshalb kommerziell eher ernüchternd, wurde aber von Kritikern hoch gelobt und räumte gleich mehrere renommierte indische Spielfilmpreise ab.

Chameli ist ein Bollywood-Drama aus dem Jahr 2003. Die Hauptrollen besetzen die mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin Kareena Kapoor und Rahul Bose.  Kareena Kapoor bringt im Film nicht nur schauspielerisch eine großartige Leistung, sondern beweist auch großen Mut, indem sie eine solch schwierige Rolle als Prostituierte spielt, in einem Land, indem die (oft aufgezwungene) Rolle der Frau immer noch für Kontroversen und Kritik sorgt. Nicht selten hört man von Unterdrückung, Mitgiftmorden und Vergewaltigungen. Die Rolle der Frau ist ein Thema, welches eine Menge Aufarbeitung benötigt und Chameli ist ein Film, der dahingehend einen Schritt in die richtige Richtung macht.

Ihr habt noch immer nicht genug?! Alle unsere Bollywood-Filme findet ihr unter unserem: Bollywood YouTube Channel

Weiterlesen