NETZKINO zeigt Spielfilme auf Facebook

P R E S S E M I T T E I L U N G

Donnerstag, 02. März 2017

NETZKINO zeigt Spielfilme auf Facebook

Es ging letztens durch alle Medien: Facebook, das größte Social Network, will YouTube ablösen und bringt dafür eine eigene Video-App für Fernseher auf den Markt. Finden wird man sie auf den sogenannten Set-Top-Boxen wie zum Beispiel Apple TV, Amazons Fire TV oder den Geräten des Samsung Konzerns. Mark Zuckerberg hat es immer wieder klar gesagt: Facebook soll DIE Anlaufstelle für Videos werden, Video sei ein Megatrend. Facebook liefere dabei die stärkste Personalisierung und biete anders als Streamingdienste wie Netflix noch eine soziale Komponente. Für viele sei Facebook ohnehin längst die erste Schnittstelle zu Medieninhalten und Informationen im Internet.

Der größte deutsche Streaming-Dienst für kostenlose Spielfilme und Betreiber des weltgrößten YouTube-Kanals für Spielfilme (www.youtube.com/netzkino) hat dies verstanden und bietet ab sofort pro Tag einen kompletten Spielfilm kostenlos auf Facebook an (www.facebook.com/netzkino). Perspektivisch soll hieraus die größte Spielfilm-Videothek auf Facebook werden. Bereits jetzt ist Netzkino mit über 2.000 Spielfilmen auf nahezu allen Geräten und Diensten per App oder Webseite vertreten, auf YouTube mit über 6.000 Inhalten.

Facebook lässt mit einer effektiven Monetarisierung, bspw. durch Werbespots („Prerolls und Midrolls“) im Gegensatz zu YouTube noch auf sich warten. Hauk Markus, Geschäftsführer von Netzkino, ist sich jedoch sicher „dass Facebook hier demnächst ähnliche Schritte geht und zu einer attraktiven neuen Monetarisierungs-Plattform auch für Spielfilme werden wird“.

Diese Woche hat Netzkino den Film „Project M – Das Ende der Menschheit“ von Eric Piccoli, mit Jean-Nicolas Verreault und Julie Perreault veröffentlicht. In diesem bildgewaltigen Sci-Fi Film simuliert eine Gruppe Astronauten einen Flug zum Jupitermond Europa und macht dabei eine sensationelle Entdeckung. Netzkino veröffentlicht ab sofort jeden Tag den „Film des Tages“ auf Facebook.

 

Über Netzkino:
Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und eineinhalb Millionen App-Downloads (iOS, Android, Windows Phone und FirePhone) sowie monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der Youtube-Kanal von Netzkino ist mit knapp 500.000 Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Plattform.

Ansprechpartner für Pressefragen:
Stefan Baldauf
Tel.: 030-616559-24
E-Mail: s.baldauf@netzkino.de

Netzkino Services GmbH, Geschäftsführer: Hauk Markus, HRB 136977, Gradestr. 60, 12347 Berlin Tel: 30 / 616559 -0, Fax: -99, www.netzkino.de, info@netzkino.de

 

Pressehinweis & Downloads:

zattoo1 zattoo2 zattoo4


Weitere Pressebilder können im Pressebereich auf der Netzkino Webseite unter http://blog.netzkino.de/pressebilder heruntergeladen werden. Die Pressemitteilung können sie unter diesem Link als .pdf herunter laden: Netzkino_Pressemitteilung_Facebook_20170302_DE.pdf!

 

Weiterlesen