Netzkino als Innovationsführer geehrt

P R E S S E M I T T E I L U N G

Freitag, 23. Juni 2017

NETZKINO als Innovationsführer geehrt

Überlingen – Die Netzkino Services GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Berlin wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte der Streamingdienst vor allem mit seinem Innovationserfolg.

Auf der Online-Plattform der Netzkino Services GmbH können Nutzer rund um die Uhr Spielfilme ansehen – und das zu 100 Prozent legal und kostenlos. Das TOP 100-Unternehmen aus Berlin ist mit 2.500 Filmen die größte werbefinanzierte Onlinevideothek Deutschlands und der einzige Anbieter, der schwarze Zahlen schreibt. Monatlich kommt der Top-Innovator auf 15 Millionen Filmsichtungen inkl. der Netzkino YouTube Kanäle. Mit mehr als 500.000 Abonnenten ist Netzkino der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der gesamten Plattform. Der 2012 gegründete Top-Innovator stemmt sein riesiges Angebot mit nur 7 Beschäftigten.

Eine konsequente Ausrichtung auf die Zielgruppe ermöglicht eine optimale Platzierung von Werbeschaltungen. Und weil für das Abspielen der Werbung kein geeigneter Player existierte, ließ der Top-Innovator von der Partnerfirma simpleTechs GmbH einen eigenen Player entwickeln. Auch alle Apps und die anderen technischen Neuerungen werden von der Partnerfirma programmiert. „Über diese technische Infrastruktur können wir jeden Werbepartner einbinden. Damit stellen wir ein modernes, innovatives Free-TV dar“, erklärt Geschäftsführer Hauk Markus. In einer Zeit, in der es kaum noch klassische Videotheken gibt und der DVD-Markt stagniert, hat sich Netzkino in einer zukunftsträchtigen Nische platziert. Das Unternehmen gestaltet dabei den werbefinanzierten Video-on-Demand-Markt aktiv mit: Seit März 2017 bietet der Top-Innovator pro Tag einen kompletten Spielfilm kostenlos auf Facebook an. Über Set-Top-Boxen von Anbietern wie Apple oder Amazon kommen die Filme auf den Fernseher der Nutzer.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100

Über Netzkino:

Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und eineinhalb Millionen App-Downloads (iOS, Android, Windows Phone und FirePhone) sowie monatlich über fünfzehn Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der Youtube-Kanal von Netzkino ist mit über 500.000 Abonnenten der bekannteste und größte Spielfilmkanal der Welt auf YouTube.

Ansprechpartner Netzkino Services GmbH:
Hauk Markus
Alboinstraße 36-42
12103 Berlin
Telefon: 030 9599915-31
h.markus@netzkino.de
www.netzkino.de

Ansprechpartner TOP 100 – compamedia GmbH:
Sven Kamerar
Nußdorfer Straße 4
88662 Überlingen
Telefon: 07551 94986-33
presse@compamedia.de
www.top100.de

Pressehinweis & Downloads:

Promo


Weitere Pressebilder können im Pressebereich auf der Netzkino Webseite unter http://blog.netzkino.de/pressebilder heruntergeladen werden. Die Pressemitteilung können sie unter diesem Link als .pdf herunter laden: Top100 Netzkino Pressmitteilung!

Weiterlesen

Netzkino launcht neue Spielfilm-App für iOS

P R E S S E M I T T E I L U N G

Donnerstag, 06. April 2017

Netzkino launcht neue Spielfilm-App für iOS
Die brandneue Netzkino App bietet zahlreiche Erweiterungen für noch mehr Filmgenuss und ist ab sofort kostenfrei im iTunes Store erhältlich.

500.000 Mal wurde die Netzkino iOS App bisher heruntergeladen und die Erfolgsgeschichte geht weiter. Ab sofort ist eine aktualisierte App Version mit zahlreichen Neuerungen und einem innovativen Design im Store erhältlich. Der werbefinanzierte Spielfilmdienst (advertised Video on Demand) von Netzkino (Netzkino.de) bietet die neue iOS App für das iPhone, das iPad und den iPod touch kostenlos zum Download an.

Nach dem erfolgreichen Relaunch der Netzkino Android App im Herbst 2016 zieht Netzkino nun mit der neuen iOS App nach. Mit der aktuellen Version kann sich jeder Netzkino User exklusiv unter „Mein Netzkino“ registrieren und Funktionen wie begonnene Filme zu einem späteren Zeitpunkt weiter schauen, Filme auf der Watchlist vormerken und mit der Offline Funktion Filme ohne Internetverbindung ansehen. Netzkino bietet über 2.000 Spielfilme für den deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) kostenlos und in voller Länge an. Mit der kostenlosen Registrierung werden neue zusätzliche Funktionen frei geschaltet, der Dienst ist aber nach wie vor auch ohne eine Anmeldung nutzbar.

Der Streamingdienst von Netzkino kann über die Webseite, als auch auf der App von Apple und AppleTV, Amazon FireTV und dem FireTV-Stick, Xbox One, Windows Phone, Windows 8 und 10 sowie vielen SmartTV Geräten und einigen Set-Top-Boxen wie der von EntertainTV genutzt werden. Ein Update für diese Apps mit den erweiterten Funktionen inklusive der Registrierung soll in Kürze folgen.

Netzkino finanziert sich wie das Free-TV über Werbung. Jedem Film werden bis zu maximal 3 Werbungen vorgeschaltet, sogenannten Prerolls. Während des Films gibt es noch einmal 5 Werbungen im Block (Midrolls), danach bleibt der Filmdienst für den User werbefrei.

Die von Netzkino für iOS gratis angebotene Film-App steht im Apple iTunes Store im Bereich Unterhaltung zum Download zur Verfügung. Die neue App ist – neben den inhaltlichen Neuerungen – optisch ansprechend überarbeitet, technisch ausgereifter und schneller als die Vorgänger Versionen. Hier kostenlos downloaden: Netzkino iOS App bei iTunes!

 

Über Netzkino:
Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und eineinhalb Millionen App-Downloads (iOS, Android, Windows Phone und FirePhone) sowie monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der Youtube-Kanal von Netzkino ist mit knapp 500.000 Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Plattform.

Ansprechpartner für Pressefragen:
Stefan Baldauf
Tel.: 030-616559-24
E-Mail: s.baldauf@netzkino.de

Pressehinweis & Downloads:

iPhone1 iPhone2 iPhone3

iPad1 iPad2


Weitere Pressebilder können im Pressebereich auf der Netzkino Webseite unter http://blog.netzkino.de/pressebilder heruntergeladen werden. Die Pressemitteilung können sie unter diesem Link als .pdf herunter laden: Netzkino_Pressemitteilung_iOS-App_20170406.pdf!

 

Weiterlesen

NETZKINO zeigt Spielfilme auf Facebook

P R E S S E M I T T E I L U N G

Donnerstag, 02. März 2017

NETZKINO zeigt Spielfilme auf Facebook

Es ging letztens durch alle Medien: Facebook, das größte Social Network, will YouTube ablösen und bringt dafür eine eigene Video-App für Fernseher auf den Markt. Finden wird man sie auf den sogenannten Set-Top-Boxen wie zum Beispiel Apple TV, Amazons Fire TV oder den Geräten des Samsung Konzerns. Mark Zuckerberg hat es immer wieder klar gesagt: Facebook soll DIE Anlaufstelle für Videos werden, Video sei ein Megatrend. Facebook liefere dabei die stärkste Personalisierung und biete anders als Streamingdienste wie Netflix noch eine soziale Komponente. Für viele sei Facebook ohnehin längst die erste Schnittstelle zu Medieninhalten und Informationen im Internet.

Der größte deutsche Streaming-Dienst für kostenlose Spielfilme und Betreiber des weltgrößten YouTube-Kanals für Spielfilme (www.youtube.com/netzkino) hat dies verstanden und bietet ab sofort pro Tag einen kompletten Spielfilm kostenlos auf Facebook an (www.facebook.com/netzkino). Perspektivisch soll hieraus die größte Spielfilm-Videothek auf Facebook werden. Bereits jetzt ist Netzkino mit über 2.000 Spielfilmen auf nahezu allen Geräten und Diensten per App oder Webseite vertreten, auf YouTube mit über 6.000 Inhalten.

Facebook lässt mit einer effektiven Monetarisierung, bspw. durch Werbespots („Prerolls und Midrolls“) im Gegensatz zu YouTube noch auf sich warten. Hauk Markus, Geschäftsführer von Netzkino, ist sich jedoch sicher „dass Facebook hier demnächst ähnliche Schritte geht und zu einer attraktiven neuen Monetarisierungs-Plattform auch für Spielfilme werden wird“.

Diese Woche hat Netzkino den Film „Project M – Das Ende der Menschheit“ von Eric Piccoli, mit Jean-Nicolas Verreault und Julie Perreault veröffentlicht. In diesem bildgewaltigen Sci-Fi Film simuliert eine Gruppe Astronauten einen Flug zum Jupitermond Europa und macht dabei eine sensationelle Entdeckung. Netzkino veröffentlicht ab sofort jeden Tag den „Film des Tages“ auf Facebook.

 

Über Netzkino:
Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und eineinhalb Millionen App-Downloads (iOS, Android, Windows Phone und FirePhone) sowie monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der Youtube-Kanal von Netzkino ist mit knapp 500.000 Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Plattform.

Ansprechpartner für Pressefragen:
Stefan Baldauf
Tel.: 030-616559-24
E-Mail: s.baldauf@netzkino.de

Netzkino Services GmbH, Geschäftsführer: Hauk Markus, HRB 136977, Gradestr. 60, 12347 Berlin Tel: 30 / 616559 -0, Fax: -99, www.netzkino.de, info@netzkino.de

 

Pressehinweis & Downloads:

zattoo1 zattoo2 zattoo4


Weitere Pressebilder können im Pressebereich auf der Netzkino Webseite unter http://blog.netzkino.de/pressebilder heruntergeladen werden. Die Pressemitteilung können sie unter diesem Link als .pdf herunter laden: Netzkino_Pressemitteilung_Facebook_20170302_DE.pdf!

 

Weiterlesen

Panasonic TVs jetzt auch mit Netzkino-App

P R E S S E M I T T E I L U N G

Montag, 30. Januar 2017

Panasonic TVs jetzt auch mit Netzkino-App

Der kostenlose Streaming-Dienst Netzkino stellt App ab sofort auch für Panasonic Smart TV Geräte bereit

Der Streaming-Dienst Netzkino ist seit Mitte Januar 2017 auf vielen Panasonic Smart TVs ab Modelljahr 2014 mit einer eigenen App verfügbar. Netzkino bietet seinen Nutzern eine Vielzahl an unterschiedlichen Spielfilmen an – kostenfrei und ohne sich registrieren zu müssen. Neben dem regelmäßig wechselnden Filmangebot, überzeugt die Plattform außerdem mit der konsequenten Fokussierung auf Spielfilme.

Netzkino betreibt neben stationären und mobilen Apps den größten YouTube Spielfilmkanal im deutschsprachigen Raum. Mit gesamt 13 Millionen Video Views und sechs Millionen Unique Usern im Monat bildet Netzkino die größte Social Media Spielfilm Community in Deutschland.

Mit Netzkino als Kooperationspartner kann Panasonic seine Bandbreite an verfügbaren Streamingdiensten um einen weiteren vielversprechenden Content Anbieter erweitern. Netzkino bekommt darüber hinaus die Möglichkeit neue Nutzergruppen zu erschließen. „Es freut uns sehr, dass wir mit Panasonic einen der führenden TV-Hersteller als Partner gewinnen konnten. Mit der neuen Netzkino App haben Panasonic Smart TV Nutzer die Möglichkeit, kostenlos und ohne Anmeldung zusätzlich 2.000 Spielfilme „on demand“, also auf Abruf, zu schauen“, so Hauk Markus, Geschäftsführer der Netzkino Services GmbH.

Die vielfältigen Angebote des Dienstes, die unter anderem die Nutzung auf nahezu allen Geräten sowie eine Offline-Funktion und den umfassenden Social Media Auftritt einschließen, machen den Streaming-Dienst besonders attraktiv. „Der Kundennutzen steht bei Panasonic an erster Stelle. Unsere Kunden sind immer besser vernetzt und ihre Ansprüche an technische Geräte wachsen stetig. Daher ist es nur folgerichtig, dass wir hochwertige Steaming-Dienste, wie Netzkino, integrieren“, erklärt Dirk Schulze, Marketing Manager TV bei Panasonic Deutschland.
Netzkino finanziert sich durch Video Werbespots die vor, während und am Ende des Films (Pre-,Mid-,Postrolls) geschaltet werden. Nähere Informationen zu dem Dienst finden Sie unter www.netzkino.de

 

Über Netzkino:
Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und eineinhalb Millionen App-Downloads (iOS, Android, Windows Phone und FirePhone) sowie monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der Youtube-Kanal von Netzkino ist mit knapp 500.000 Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Plattform.

 

Ansprechpartner für Pressefragen:
Stefan Baldauf
Tel.: 030-616559-24
E-Mail: s.baldauf@netzkino.de

 

Netzkino Services GmbH, Geschäftsführer: Hauk Markus, HRB 136977, Gradestr. 60, 12347 Berlin Tel: 30 / 616559 -0, Fax: -99, www.netzkino.de, info@netzkino.de

 

Pressehinweis & Downloads:

 

2016

DOWNLOAD LOGO 9000x3000px

2015

DOWNLOAD SCREENSHOT 1070x597px

2014

DOWNLOAD DEVICE 3300x1800px

 

Weitere Pressebilder können im Pressebereich auf der Netzkino Webseite unter http://blog.netzkino.de/pressebilder heruntergeladen werden. Die Pressemitteilung können sie unter diesem Link als .pdf herunter laden: Netzkino_Pressemitteilung_Panasonic_20173001_DE.pdf!

 

Weiterlesen