Panasonic TVs jetzt auch mit Netzkino-App

P R E S S E M I T T E I L U N G

Montag, 30. Januar 2017

Panasonic TVs jetzt auch mit Netzkino-App

Der kostenlose Streaming-Dienst Netzkino stellt App ab sofort auch für Panasonic Smart TV Geräte bereit

Der Streaming-Dienst Netzkino ist seit Mitte Januar 2017 auf vielen Panasonic Smart TVs ab Modelljahr 2014 mit einer eigenen App verfügbar. Netzkino bietet seinen Nutzern eine Vielzahl an unterschiedlichen Spielfilmen an – kostenfrei und ohne sich registrieren zu müssen. Neben dem regelmäßig wechselnden Filmangebot, überzeugt die Plattform außerdem mit der konsequenten Fokussierung auf Spielfilme.

Netzkino betreibt neben stationären und mobilen Apps den größten YouTube Spielfilmkanal im deutschsprachigen Raum. Mit gesamt 13 Millionen Video Views und sechs Millionen Unique Usern im Monat bildet Netzkino die größte Social Media Spielfilm Community in Deutschland.

Mit Netzkino als Kooperationspartner kann Panasonic seine Bandbreite an verfügbaren Streamingdiensten um einen weiteren vielversprechenden Content Anbieter erweitern. Netzkino bekommt darüber hinaus die Möglichkeit neue Nutzergruppen zu erschließen. „Es freut uns sehr, dass wir mit Panasonic einen der führenden TV-Hersteller als Partner gewinnen konnten. Mit der neuen Netzkino App haben Panasonic Smart TV Nutzer die Möglichkeit, kostenlos und ohne Anmeldung zusätzlich 2.000 Spielfilme „on demand“, also auf Abruf, zu schauen“, so Hauk Markus, Geschäftsführer der Netzkino Services GmbH.

Die vielfältigen Angebote des Dienstes, die unter anderem die Nutzung auf nahezu allen Geräten sowie eine Offline-Funktion und den umfassenden Social Media Auftritt einschließen, machen den Streaming-Dienst besonders attraktiv. „Der Kundennutzen steht bei Panasonic an erster Stelle. Unsere Kunden sind immer besser vernetzt und ihre Ansprüche an technische Geräte wachsen stetig. Daher ist es nur folgerichtig, dass wir hochwertige Steaming-Dienste, wie Netzkino, integrieren“, erklärt Dirk Schulze, Marketing Manager TV bei Panasonic Deutschland.
Netzkino finanziert sich durch Video Werbespots die vor, während und am Ende des Films (Pre-,Mid-,Postrolls) geschaltet werden. Nähere Informationen zu dem Dienst finden Sie unter www.netzkino.de

 

Über Netzkino:
Netzkino ist der führende auf Spielfilme spezialisierte kostenlose Streaming-Anbieter (AVoD, Advertised VoD). Mit technisch ausgereiften Apps auf nahezu allen Endgerätetypen und eineinhalb Millionen App-Downloads (iOS, Android, Windows Phone und FirePhone) sowie monatlich über zehn Millionen Filmsichtungen verfügt Netzkino über eine für die Werbeindustrie attraktive Reichweite. Mit Hilfe der selbst entwickelten technischen Infrastruktur, die es Netzkino erlaubt jeden Werbepartner anzubinden, bietet der Anbieter optimale Werbevermarktungsmöglichkeiten und stellt somit ein modernes, innovatives Free-TV dar. Der Youtube-Kanal von Netzkino ist mit knapp 500.000 Abonnenten der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der Plattform.

 

Ansprechpartner für Pressefragen:
Stefan Baldauf
Tel.: 030-616559-24
E-Mail: s.baldauf@netzkino.de

 

Netzkino Services GmbH, Geschäftsführer: Hauk Markus, HRB 136977, Gradestr. 60, 12347 Berlin Tel: 30 / 616559 -0, Fax: -99, www.netzkino.de, info@netzkino.de

 

Pressehinweis & Downloads:

 

2016

DOWNLOAD LOGO 9000x3000px

2015

DOWNLOAD SCREENSHOT 1070x597px

2014

DOWNLOAD DEVICE 3300x1800px

 

Weitere Pressebilder können im Pressebereich auf der Netzkino Webseite unter http://blog.netzkino.de/pressebilder heruntergeladen werden. Die Pressemitteilung können sie unter diesem Link als .pdf herunter laden: Netzkino_Pressemitteilung_Panasonic_20173001_DE.pdf!

 

Weiterlesen

Netzkino_Inside_Blogpost

Netzkino Inside

Netzkino bietet dir das, was normales Fernsehen nicht kann. Du entscheidest was läuft!

Wann du willst, wo du willst und wie du willst. Mit der Netzkino App für iOS, Android, Windows und Amazon kannst du legal über 2.500 Filme anschauen – natürlich vollkommen gratis!

Und das Beste: Mit der Offline-Funktion können Spielfilme heruntergeladen und innerhalb von 30 Tagen auch ganz ohne Internet angeschaut werden.

Die Filme bei Netzkino sind in 14 Kinos thematisch unterteilt. So finden sich bspw. aus dem Genre Thriller mehr als 700 Spielfilme, wie „Cleaner – Sein Geschäft ist der Tod“, mit Hollywoodstars Samuel L. Jackson, Ed Harris und Eva Mendes!

Unser Filmangebot wird regelmäßig erneuert und die Auswahl wächst und wächst! Abonniere jetzt den Netzkino Newsletter, damit du kein Filmhighlight verpasst!

Ob Exclusive Filme bei Netzkino, Filmhighlights, Film des Tages, oder alle neuen Infos rund um Netzkino, mit unserem Newsletter bist du immer auf dem neuesten Stand.

Den Newsletter kannst du hier kostenlos abonnierenhttp://bit.ly/NetzkinoNews 

 

Weiterlesen

Netzkino_Promo_Bild

Netzkino bei meinvod.net

Ab sofort gibt’s die neuesten Filmhighlights von Netzkino auch auf meinvod.net!

Auf meinvod.net findet ihr News und Wissenswertes rund um das Thema „Video-on-Demand“.

Erhaltet einen schnellen Überblick auf alle VoD-Anbieter, ob Abonnement oder kostenlos und vergleicht Preise und Angebote, um für euch den passenden Video-on-Demand-Anbieter zu finden.

Darüber hinaus gibt’s tolle Film-& Serienempfehlungen und eine Übersicht der neusten Filme und Serien auf Netflix, Amazon Video und Co. – so seid ihr immer auf dem neuesten Stand!

Weitere Informationen zu Netzkino auf meinvod.net findet ihr hier: http://bit.ly/2jMbS8w

 

meinvod.net im Netz:

http://www.meinvod.net/

https://www.facebook.com/meinvod/

https://twitter.com/meinvod

https://plus.google.com/+MeinvodNet

 

Weiterlesen

zombie_zonntag

Zombie Zonntag

Es ist wieder soweit – Zombie Zonntag!

Jeden Sonntag präsentieren wir euch einen Zombiefilm der Extra-Klasse, um euch bestens auf eine mögliche Zombie-Apokalypse vorzubereiten.

Ob gruselig, lustig oder blutig – Ein Muss für Zombiefans!

Ihr habt noch nicht genug? Dann besucht doch unsere Zombie-Playlist!


Zombie World War

(Sonntag, 29.01.2017)

Ein Zombie-Horror-Spektakel, das sich nicht nur durch spektakuläre Special-FX und seine bedrückende Endzeit-Optik auszeichnet, sondern auch durch seinen atemberaubend spannenden Plot und Action-Sequenzen besticht, die den Adrenalin-Spiegel konstant auf Höchststand halten. Ein Zombie-Meisterwerk!

Nach dem Ausbruch eines tödlichen Virus steht der Wanhua District von Taipei, Taiwan, unter strenger Quarantäne. Gefangen in dem Tumult sind eine SWAT-Einheit, die eigentlich auf die Hatz nach einem Gangsterboss und dessen Schergen geschickt wurden. Während sich die uneinigen Parteien erst nach und nach gegen den gemeinsamen Feind einigen können, befindet sich gerade erst zur Witwe gewordene junge Mutter Linda händeringend auf der Suche nach ihrem kleinen Mädchen. Zu vertrauensselig steigt sie auf der Flucht vor den heranstürmenden Horden der Untoten in das Auto eines Fremden, der sich rasch als Schläger, Vergewaltiger und zur Not auch Mörder entpuppt.

FSK: Freigeben ab 18 Jahren
Genre: Horror
Besetzung: Morris Hsiang Jung, Yvonne Yao
Hier ansehen!

Dead Genesis – Der Krieg der Toten hat begonnen

(Sonntag, 22.01.2017)

Endzeit Zombie Horror Schocker aus kanadischer Produktion.

Sieben Monate sind vergangen, seit die Toten die Herrschaft auf der Erde übernommen haben. Fast alle Großstädte auf der Welt sind inzwischen verlassen und menschenleer. Die Gesellschaft versucht sich neu aus dem Chaos zu ordnen, und das verbleibende Militär kämpft mit allen Mitteln gegen die Zombiehorden. Durch die Straßen streichen bis an die Zähne bewaffnete Patrouillen, die den Krieg gegen die Untoten nicht verloren geben wollen und Jagd auf jeden Zombie machen. Jillian Hurst, eine ehemalige Journalistin und Dokumentarfilmerin, hat sich den DEADHEAD, einer Nordamerikanischen Truppe Jägern angeschlossen, um Propaganda für den Kampf gegen die Zombiehorden zu machen. Schon bald erkennt sie, dass die Zombies nicht die einzigen Unmenschen sind.

FSK: Freigeben ab 18 Jahren
Genre: Horror
Besetzung: Emily Alatalo, Lionel Boodlal
Hier ansehen!

Flick – Zombies sind auch nur Menschen

(Sonntag, 15.01.2017)

Lustige Komödie mit hervorragenden Bildern über einen längst vergangenen Mordfall.

Es ist 1960, der Rock and Roll regiert und die Teens tanzen zu treibenden Rockabilly-Klängen in den Tanzsälen. Johnny „Flick“ Taylor, ein junger „Ted“, will von Sally Martin nur einen Tanz und einen Kuss, doch deren Freund Creeper hat mächtig etwas dagegen. Es kommt zu einer Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang. 40 Jahre später wird Johnnys Wagen in einem See gefunden, mit seiner erstaunlich gut erhaltenen Leiche als Überraschung. Doch der Kadaver verschwindet und eine Mordserie nimmt ihren Lauf. Zeit für McKenzie, eine hartgesottene Polizistin mit weichem Kern. Schnell kommt sie Johnny auf die Spur, der als Untoter immer noch auf einen Kuss seiner Angebeteten wartet…

FSK: Freigeben ab 16 Jahren
Genre: Horror
Besetzung: Hugh O’Conor, Ricci Harnett
Hier ansehen!

Wasting Away

(Sonntag, 01.01.2017)

Der Zombie-Slasher „Wasting Away“ zeigt das Geschehen aus der Sicht der Betroffenen. Schadenfroh, grell und skandalös!

Tim (Michael Terry), Cindy (Betsy Beutler), Mike (Matthew Davis) und Vanessa (Julianna Robinson) wollten nur einen ruhigen Abend genießen. Doch vergiftetes Softeis bringt eine unerwartete Wendung in ihr Leben, sie werden von Krämpfen zu Boden gerissen. Als sie wieder zu sich kommen hat sich irgendwas verändert. Alle Menschen um ihnen herum bewegen sich plötzlich viel schneller und ergreifen bei dem Anblick der vier entweder schreiend die Flucht oder versuchen sie mit allen Mitteln umzubringen. Sie selbst sind plötzlich ungewöhnlich stark und verkraften selbst Schusswunden und abgetrennte Gliedmaßen problemlos. Außerdem ist da noch diese seltsame Lust am Blutvergießen und der neuentdeckte Geschmack für menschliches Gehirn. Für Tim & Co kann das natürlich nur eines bedeuten: Sie sind Supersoldaten und der Rest der Menschheit ist von einer unheimlichen Seuche befallen.

FSK: Freigeben ab 16 Jahren
Genre: Horror, Komödie
Besetzung: Matthew Davis, Julianna Robinson
Hier ansehen!

Weiterlesen

In_my_skin_blogpost

In My Skin – präsentiert von DEADLINE!

Zum Film des Monats präsentieren wir euch in Kooperation mit DEADLINE das Horrordrama IN MY SKIN!

Durch einen Unfall verändert sich das Leben von Esther auf verhängnisvolle Weise. Zwar zog sie sich nur eine leichte Fleischwunde zu, aber eben diese Beschädigung ihres Körpers beginnt die junge Frau nachhaltig zu beschäftigen. Die Wunde schafft ein neues Bewusstsein zu ihrem Körper und dieser neue Zugang erscheint ihr erhaltungswürdig. Eine düstere Obsession nimmt ihren Lauf, die besonders in Esthers Umfeld für Entsetzen sorgt…

Auf DEADLINE findet ihr nicht nur die ganze Review zum Film des Monats, sondern auch die neuesten News in Sachen Kino und Entertainment. Was auch immer das Auge reizt, verdient einen Platz bei DEADLINE. Ob Horror, Suspense, Action, Sci-Fi, Anime oder auch schräger Humor – all das findet sich im bekannten Filmmagazin!

Hier klicken um die Review von In My Skin zu lesen.

Infos und den Shop zur neuesten Ausgabe der Deadline findet ihr hier: http://www.deadline-magazin.de/shop/ausgaben/deadline-ausgabe-61/

Mit der 61. Ausgabe feiert Deadline seinen 10-jährigen Geburtstag. Wir wünschen alles Gute zum Jubiläum!

https://www.facebook.com/deadline.das.filmmagazin
https://twitter.com/DeadlineMagazin
https://plus.google.com/+Deadline-magazinDe

„In My Skin“ kostenlos ansehen!

 

Weiterlesen