Neue Netzkino-App jetzt auf LG Smart-TV

Neue Netzkino-App jetzt auf Smart-TVs von LG

Kostenloser Spielfilmdienst erhöht Reichweite

Das kostenlose Filmangebot von Netzkino steht nun auch allen Besitzern eines Smart-TVs oder internetfähigen Blu-ray-Players von LG zur Verfügung. Damit erhöht Netzkino erneut seine Reichweite im Smart-TV-Umfeld. Der Verbraucher kann unter hunderten Spielfilmen bequem am Fernseher auswählen und sie ohne Registrierung oder versteckte Nebenkosten jederzeit „on demand“ schauen.

LG ist nach Samsung weltweit der zweitgrößte Hersteller für LCD-Fernseher, gefolgt von Sony. Netzkino ist auf den Smart-TV-Plattformen aller drei Hersteller präsent und deckt damit einen wachsenden Markt für den individuellen Filmabruf (Video on Demand) ab. Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) wurden in Deutschland von 2009 bis 2013 20,5 Millionen smarte Geräte wie Fernseher, Blu-ray-Player oder Set-Top-Boxen verkauft. Über die Hälfte (59 Prozent) der in Deutschland verkauften Fernseher waren im Jahr 2013 Smart-TVs. Inzwischen besitzt nach einer Umfrage der Deutschen TV-Plattform jeder Vierte einen Smart-TV. „Die Nutzung der Online-Angebote auf diesen intelligenten Fernsehern steigt stetig an, insbesondere im Bereich Video“, erklärt Netzkino-Geschäftsführer Hauk Markus.

Darüber hinaus verbreitet Netzkino sein kostenloses Filmangebot auch im Internet, über die mobilen Betriebssysteme iOS, Android und Windows Phone sowie über Windows 8.1 und den HDMI-Stick Google Chromecast. Auch über Amazon ist Netzkino zu empfangen: zum einen als App in Amazons App Store sowie auf der Fire TV Box und den neuen Fire TV Stick. Als werbefinanzierter VoDAnbieter (advertised VoD) baut Netzkino seine Reichweite stetig aus. „Damit bieten wir unseren Werbekunden eine einmalige Vermarktungsplattform“, so Netzkino-Geschäftsführer Markus.